Broschüre Klar & Deutlich
zu schwieriger Text:

Von einer gemeinsamen Haushaltsführung ist die Rede, wenn zwei Personen ihren Hauptwohnsitz in derselben Wohnung haben und sie erkennen lassen, dass sie durch das Mittel der Erbringung gegenseitiger Leistungen für einander Sorge tragen, zum Beispiel bei den Kosten des Haushalts und auf anderen Gebieten.

So geht es auch:

Sie haben einen gemeinsamen Haushalt, wenn die folgenden 2 Situationen für Sie gelten:

  1. Sie sind unter derselben Adresse erreichbar.

  2. Sie teilen sich die Haushaltskosten.

Suchen

Ihr Suchbegriff*:

Impressum