Broschüre Klar & Deutlich
zu schwieriger Text:

Die Universität lädt herzlich zu dem Vortrag „Leichte Sprache – Einfache Sprache – oder: Die Kraft der leichten Sprache“ ein.

Menschen mit Behinderung, Menschen mit Lernschwierigkeiten, aber auch viele andere finden offizielle Schreiben und andere Texte anstrengend bis unverständlich.

Diese Barrieren gilt es abzubauen oder zumindest Alternativen anzubieten. Eine verständliche Sprache mit kurzen Sätzen und wenig Fremdwörtern oder Fachausdrücken ermöglicht es einer großen Gruppe der Bevölkerung, aus Schriftverkehr und Gedrucktem Informationen zu entnehmen.

So geht es auch:

Die Universität lädt herzlich ein zum Vortrag: „Leichte Sprache – Einfache Sprache – oder: Die Kraft der leichten Sprache“

Viele Menschen finden offizielle Schreiben und andere Texte zu kompliziert geschrieben. Das Lesen strengt sie an. Oder sie versuchen es erst gar nicht. Das gilt für Menschen mit Behinderungen oder Lernschwierigkeiten. Aber auch für viele andere.

Texte müssen jedoch für alle Menschen verständlich sein. Oder es muss zumindest auch einfache Versionen schwieriger Texte geben. Verständliche Sprache bedeutet: kurze Sätze, so wenig wie möglich Fremdwörter und Fachausdrücke. Erst dann kann der Großteil der Bevölkerung wichtige Informationen wirklich verstehen.

Gestaltung

Um einen Text gut verstehen zu können, ist nicht nur die Sprache wichtig. Eine übersichtliche Gestaltung des Textes hilft dabei, den Inhalt schnell zu erfassen.

Beispiel:

  • Eine vollgeschriebene Seite wirkt oft abschreckend. Der Leser sieht große Fläche mit vielen Wörtern.

  • Eine Seite mit abwechselnd Text und Bildern lädt zum Lesen ein. Eine solche Gestaltung ist „luftiger“. Der Leser kann den Inhalt durch die deutliche Struktur besser verstehen.

Wir übernehmen für Sie gerne die Gestaltung Ihrer vereinfachten Texte. Dazu liefern wir auch Illustrationen und Piktogramme.

Impressum