Broschüre Klar & Deutlich
zu schwieriger Text:

Die Universität lädt herzlich zu dem Vortrag „Leichte Sprache – Einfache Sprache – oder: Die Kraft der leichten Sprache“ ein.

Menschen mit Behinderung, Menschen mit Lernschwierigkeiten, aber auch viele andere finden offizielle Schreiben und andere Texte anstrengend bis unverständlich.

Diese Barrieren gilt es abzubauen oder zumindest Alternativen anzubieten. Eine verständliche Sprache mit kurzen Sätzen und wenig Fremdwörtern oder Fachausdrücken ermöglicht es einer großen Gruppe der Bevölkerung, aus Schriftverkehr und Gedrucktem Informationen zu entnehmen.

So geht es auch:

Die Universität lädt herzlich ein zum Vortrag: „Leichte Sprache – Einfache Sprache – oder: Die Kraft der leichten Sprache“

Viele Menschen finden offizielle Schreiben und andere Texte zu kompliziert geschrieben. Das Lesen strengt sie an. Oder sie versuchen es erst gar nicht. Das gilt für Menschen mit Behinderungen oder Lernschwierigkeiten. Aber auch für viele andere.

Texte müssen jedoch für alle Menschen verständlich sein. Oder es muss zumindest auch einfache Versionen schwieriger Texte geben. Verständliche Sprache bedeutet: kurze Sätze, so wenig wie möglich Fremdwörter und Fachausdrücke. Erst dann kann der Großteil der Bevölkerung wichtige Informationen wirklich verstehen.

Barbara Mounier, Klar und Deutlich - Agentur für einfache Sprache

Gütesiegel “Einfache Sprache”

Klar & Deutlich setzt sich für ein Gütesiegel ein, an dem man leicht lesbare Texte erkennt.

Das Gütesiegel „Einfache Sprache“ bedeutet: Dieser Text ist für alle gut verständlich, auch für Menschen mit Schwierigkeiten beim Lesen.

In anderen Ländern Europas gibt es unabhängige Stiftungen. Sie beurteilen, ob Bücher oder Broschüren leicht verständlich geschrieben sind. Wir setzen uns dafür ein, dass es eine solche Stiftung auch in Deutschland gibt.

Impressum